D.R.A.W. Recruitment

Chief Curator, Art Foundation

Details

Contract Type: Full-time
Job Type: Contract
Location: Berlin, Germany
Tenure: Permanent
Job description:

A newly founded non-profit art foundation based in Berlin and working at the interface of art, science and new technologies, is looking for an experienced Chief Curator to provide artistic direction and build the institution’s reputation for exhibitions, public programming and audiences experiences.

The foundation presents exhibitions of contemporary and pioneering historical art works, using the medium of light in a broader sense. Closely collaborating with artists, commissioning site specific installations and initiating spatial interventions, offering synesthetic experiences for all audiences.

Responsibilities:

  • Conception, design and implementation of a consistent programs and experience for visitors.
  • Plan, develop, and implement artistic commissions and exhibitions using both internal and external resources.
  • Oversee the design and production of exhibition graphics, including labels, using up-to-date  methods that are experiential, engaging, and accessible to diverse audiences.
  • Supervise staff including adjunct curators, associate curator and production manager; leading a curatorial team towards accomplishing the foundation’s mission.
  • Develop and maintain collaborations with external curators, experts and institutions.
  • Develop and maintain processes and procedures based on industry best-practices.
  • Develop and manage department and project budgets.
  • Monitor and analyse all projects to ensure that goals and objectives for content development and interpretive design are met.
  • Coordinate, produce and contribute to internal and external publications.
  • Provide information and content regarding exhibitions and programs for website and social media activities.
  • Identify potential exhibition funding opportunities and support efforts to raise funds.
  • Undertake research and artists’ studio visits within Europe and internationally.
  • Be an active and visible member of the national, international, and regional art community, and participate in the overall advancement of the institution and its programs.

Minimum Requirements and Experience:

  • Master’s degree in art history or related field, PhD or equivalent preferred.
  • Substantial experience in developing exhibitions in a museum setting and in a museum leadership position with a record of increasing professional responsibility and measurable accomplishments.
  • Record of significant exhibitions and publications.
  • Administrative skills in areas such as leadership development, project management and budgeting are required.
  • Applied knowledge of professional museum principles, practices and procedures.
  • Knowledge of research tools and methodology.
  • Comprehensive understanding of fundraising.
  • Exceptional research and verbal and written communication skills (English, German preferred).
  • Strong negotiation, resource management, and people skills.
  • Self-directed and motivated, ability to work independently or with other team members to achieve objectives.
  • Very flexible and helpful; occasional evening and weekend hours required.

The position is on a fixed contract with option to permanent employment.

 

STELLENBESCHREIBUNG

Eine neu gegründete Kunststiftung (non-profit) mit Sitz in Berlin, die an der Schnittstelle von Kunst, Wissenschaft und neuen Technologien arbeitet, sucht eine*n erfahrene*n Kurator*in, der / die die künstlerische Leitung übernimmt und das Profil der Institution mit Ausstellungen und einem öffentlichem Programm stärkt.

Die Stiftung zeigt Ausstellungen zeitgenössischer und wegweisender historischer Kunstwerke, die das Medium Licht im weiteren Sinne nutzen. In enger Zusammenarbeit mit Künstlern werden ortsspezifische Installationen beauftragt und räumliche Interventionen realisiert, um dem Publikum ein synästhetisches Erlebnis zu bieten.

Aufgaben

  • Konzeption, Gestaltung und Umsetzung eines durchgängigen Programms
  • Planung, Entwickelung und Implementierung von Auftragsarbeiten und Ausstellungen mit internen und externen Ressourcen.
  • Betreuung des Designs und der Produktion von Ausstellungsgrafiken, einschließlich Etiketten, anhand aktueller Präsentationsmethoden.
  • Führung des kuratorischen Teams, einschließlich stellvertretender Kuratoren, assoziierter Kuratoren und Produktionsleiter.
  • Entwicklung von Kooperationen mit externen Kuratoren, Experten und Institutionen.
  • Entwicklung und Optimierung von Prozessen und Abläufen.
  • Verwaltung von Abteilungs- und Projektbudgets.
  • Überwachung und Analyse aller Projekte; Sicherstellung, dass die Ziele und Vorgaben für die Inhalte und das Design erreicht werden.
  • Koordination und Produktion von internen und externen Veröffentlichungen, sowie Verfassen von Texten.
  • Bereitstellung von Informationen und Inhalten zu Ausstellungen und Programmen für Website- und Social-Media-Aktivitäten.
  • Potenzielle Finanzierungsmöglichkeiten für Ausstellungen ermitteln und Unterstützung bei der Beschaffung von Sponsoren.
  • Recherche und Atelierbesuche
  • Aktive Teilnahme an der nationalen, internationalen und regionalen Kunstszene und proaktive Beteiligung an der Entwicklung der Institution und des Programmes.

Voraussetzungen

  • Master-Abschluss in Kunstgeschichte oder einem verwandten Fach, Promotion oder Äquivalent bevorzugt.
  • Umfangreiche Berufserfahrung in Museumsausstellungen und in einer Führungsposition in einem Museum mit nachweisbaren Erfolgen in der beruflichen Entwicklung.
  • Nachweis bedeutender Ausstellungen und relevanter Publikationen.
  • Administrative Fähigkeiten in Bereichen wie Führungskräfteentwicklung, Projektmanagement und Budgetierung sind erforderlich.
  • Sehr gute Erfahrung und Kenntnisse der Praktiken und Verfahren in Museen.
  • Sehr gute Kenntnisse in der Recherche.
  • Umfassendes Verständnis von Fundraising.
  • Außergewöhnliche Recherchefähigkeiten sowie ausgezeichnete mündliche und schriftliche Kommunikation (Englisch, Deutsch bevorzugt).
  • Starke Verhandlungsführung, Ressourcenmanagement und Personalkompetenz.
  • Proaktiv und motiviert mit der Fähigkeit sowohl unabhängig oder im Team zu arbeiten, um entsprechende Ziele zu erreichen.
  • Sehr flexibel; gelegentliche Abend- und Wochenendstunden erforderlich.

Die Position ist befristet mit der Option zur Entfristung.